The MINI family

MINI - Mondiale de l'automobile Paris 2010

Für die vier Fahrzeuge der MINI Family waren unterschiedliche, dem Charakter der Modelle entsprechende Räume vorgesehen.

Da es nur eine große Medienfläche auf dem Messestand gab, wechselten wir in der medialen Inszenierung die Räume über einen 3D-Klappeffekt ab. So konnten alle Fahrzeuge entsprechend der realen Räume auf dem Messestand vorgestellt und inszeniert werden.
Der sogenannte "Klappeffekt" erinnert an eine 3D-Postkarte, der beim Betrachter den für MINI charakteristischen  "twinkle in the eye" auslöst.


Projekt-Link weiterleiten
Zurück zur Projektübersicht